Kurzinfo über den Westerwald-Verein Höhr-Grenzhausen



Vereinsname

Westerwald-Verein Zweigverein Höhr-Grenzhausen e.V.

Kurzform:
  Westerwald-Verein Höhr-Grenzhausen

Vereinssitz:   56203 Höhr-Grenzhausen / Westerwald
 

Vereinsform

parteipolitisch und konfessionell neutral; als gemeinnützig anerkannter, beim Amtsgericht Montabaur eingetragener Verein

Gründung
 

18.04.1989,  21 Gründungsmitglieder, Gründungsvorsitzender: Reinhard Stauber + (Höhr-Grenzhausen), Gründungslokal "Vereinshaus Eintracht"

 

Mitgliederzahl

161  (03.2017) 

Vereinsanschrift

Westerwald-Verein Höhr-Grenzhausen
Friedrichstraße 12
56203 Höhr-Grenzhausen             eMail:    info[at]wwv-hg.de

Bankverbindungen und
Spendenkonten

Spendenbescheinigung wird vom
Schatzmeister erteilt.

Westerwald Bank eG

IBAN: DE72 5739 1800 0011 0070 07
BIC:   GENODE51WW1

Sparkasse Westerwald - Sieg   
IBAN:  DE89  5735 1030 0020 0047 27
BIC:    MALADE51AKI

Vorstand 

 

Vorsitzender

Paul Schmidt,  Tel. 02624-3570

stellvertretender Vorsitzender

Siegbert Heider,  Tel. 02601-1780

Ehrenvorsitzende

Marianne Kraft

Schriftführerin u. Pressereferentin

Ursula Becker,  Tel. 02624-4712

Schatzmeister

Armin Wagner,  Tel. 02624-948821

Wanderwart

 

Umwelt- und Naturschutzwart

 

Kulturwart   

Georg Bandesch,  Tel. 02624-2953

Wegewart

Siegbert Heider,  Tel. 02601-1780

Beisitzer

Rainer Amft,  Tel. 02624-5739

Beisitzer

Bernhard Bäumer,  Tel. 02631-58185

Beirat

 

Angelegenheiten   Welterbe LIMES

Rainer Schmidt, Tel. 02624-3870 

 


 

Jahres-Wanderplan

 

Unser Wander- und Veranstaltungsplan liegt als grünesTaschenheft ab Jahresanfang bei hiesigen Banken und einigen Geschäften sowie über das Jahr im Rathaus - Eingang  zur kostenfreien Mitnahme aus. 
Auch beim Vorsitzenden Paul Schmidt erhältlich. 
 
Sie können sich den Wanderplan auch selbst herabladen, abspeichern oder sofort ausdrucken. (PDF-Datei)  Wo? >> Menü: "Wanderplan" > Kasten  "Wo bekomme ich den Wanderplan?" (nur 1 A4-Seite)

 

 

  

 



Wir auf der Moselhöhe bei Kobern

 

 


G
eselliges Wandern steht bei uns hoch im Kurs.
Wir sind aber keine Trophäen - und Kilometersammler, sondern halten auch mal an und erfahren dann einiges über Kultur, Landschaft und Natur.


Geselliges
Beisammnensein
pflegen wir bei der Schlusseinkehr nach einer Wanderung, beim monatlichen Stammtischabend, beim Sommerfest und bei der Weihnachtsfeier.

 

 

 

 

Foto: Rainer Schmidt

 

 

Wanderführer, Wanderwege

Unser Zweigverein hat ausgebildete Wanderführer und Wanderführerinnen.
Haben Sie Fragen zu Wandermöglichkeiten in der Umgebung von Höhr-Grenzhausen?
Diese Personen geben Ihnen dazu gerne Auskunft. Siehe Menü Wanderführer.

Eine preisgünstige Wanderkarte mit den markierten Wanderwegen des Wandergebiets Stadt Bendorf/Rhein - Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach einschl. Montabaurer-Höhen-Gebiet gibt es bei der jeweiligen Tourist-Information  (Titel: WANDERGENUSS RHEIN/WESTERWALD mit 35 Wandervorschlägen). www.kannenbaeckerland.de

 

Wander-  und
Westerwaldliteratur

Wanderliteratur, Westerwald-Literatur, Reiseführer "Unterwegs im Westerwald", "Westerwaldsteig", Jahrbücher "Wäller Heimat" usw. gibt es in der Stadtbücherei, Alte Goethe-Schule, (Zufahrt über den Parkplatz neben der Nassauischen Sparkasse, Rathausstr. Öffnungszeiten).
Auch die Buchhandlungen in Höhr-Grenzhausen sind entsprechend gut sortiert
 

Limes-Wanderungen

Wir unternehmen regelmässig geführte Limes - Wanderungen auf dem Limeswanderweg. Es werden die noch erkennbaren Standorte der Wachttürme, Limeswall - Abschnitte sowie die Standorte der Limeskastelle aufgesucht.
siehe Wanderplan 

 

Stammtisch  

am letzten Donnerstag im Monat, ab 19.00 Uhr, Restaurant Töpferstuben, Höhr-Grenzhausen, Rheinstrasse 37

 

Vereinsnachrichten

Alle Wanderungen und Veranstaltungen werden rechtzeitig vorher im
Kannenbäckerland - Kurier, Wochenblatt der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen, in der
Rubrik "Vereine und Verbände" verbindlich bekanntgegeben. Erscheint donnerstags, im Web schon Mittwoch nachmittags.
Den Link zum Wochenblatt finden Sie unter "Wanderplan".

 

Beitritt

Wenn Sie Mitglied im Westerwald-Verein Höhr-Grenzhausen werden möchten, ist eine schriftliche Beitrittserklärung erforderlich.

Dazu füllen Sie bitte entweder die aus dem
Wanderplanheft herausgetrennte Beitrittserklärung mit der Einzugsermächtigung aus;
    oder   downloaden Sie sich das entsprechende Formular mit diesem Link  auf Ihren PC zum Ausdrucken (1 Seite).
    Senden Sie dann das ausgefüllte Formular an die oben stehende Vereinsanschrift.

Jahresbeitrag ab 1.1.2007:  Vollmitglied 15 EUR, Familienmitglied 20 EUR,
Jugendmitglied 5 EUR, korporative Mitgliedschaft 20 EUR (zum Beispiel Firmen, Gesellschaften)
Haben Sie noch Fragen? Unser Schatzmeister gibt Ihnen gerne Auskunft.
 

Austritt

Der Austritt aus unserem Zweigverein kann nur schriftlich bis zum 01. Oktober zum Ende des laufenden Geschäftsjahres erklärt werden (§ 4 unserer Satzung).

Vereinszeitschrift

DER WESTERWALD,  Zeitschrift für Wandern, Kultur, Natur, Heimat erscheint vierteljährlich, für Mitglieder kostenlos mit Postversand.
Herausgeber: Westerwald-Verein e.V.  Hauptvorstand

 

Unser Wandergruss

ist der Westerwälder Heimatgruss: "Hui!  Wäller ?"
Darauf antworten die Westerwälder mit einem freundlichen "Allemol !"
Das bedeutet sinngemäss etwa: "Hallo! Sind Sie auch ein Westerwälder ?" - - "Na klar, immer !"  Kommt vom Anderen oder aus der angesprochenen Gruppe kein "Allemol" zurück, ist ein "echter Wäller" wahrscheinlich nicht  zugegen.   Näheres im Menü unter "Wandergruss"

 



Zum Schluss grüssen wir Sie mit einem freundlichen:

  Hui !  Wäller ?
  Allem . . !  

     Top        Home  Home

 
 Update    16.12.2017